SÜßE REZEPTE

Der ist so lecker, Blitzschneller Apfelkuchen in 10 Minuten bereit für den Ofen !

Der ist so lecker, Blitzschneller Apfelkuchen in 10 Minuten bereit für den Ofen !

Zutaten

1 Packung Vanillinzucker
440 g Mehl
220 g Butter
220 g Zucker
4 Eier
1 Packung Backpulver
1 kg Äpfel, klein geschnitte

 

Anleitung
So einfach  geht es: 1. Zuerst alle Zutaten der Reihenfolge nach miteinander zu einem Rührteig verrühren. Jetzt die kleingeschnittenen Äpfel unter den Teig heben. Jetzt alles auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen.

2. Als nachstes den Kuchen bei 200 – 220 Grad im gut vorgeheizten Ofen ca. 35 Minuten backen.

Blitzschneller Apfelkuchen in 10 Minuten bereit für den Ofen !

Guten Appetit

Der ist so lecker, Blitzschneller Apfelkuchen in 10 Minuten bereit für den Ofen ! Read More »

Suchtgefährliche Muffins in 2 Minuten bereit für den Ofen

Suchtgefährliche Muffins in 2 Minuten bereit für den Ofen

Zutaten

170 g Butter
340 g Mehl
120 g Zucker
1 Prise Salz
120 ml Milch
1 Packung Vanillezucker
1 Msp. Backpulver
2 Eier
50 g Schokolade

 

Anleitung

1. So einfach geht es, Als erstes Die Schokolade in Stücke brechen.

2. Danach alles, außer die Schokoladenstücke, zusammenrühren und in Muffinförmchen füllen.

3. Dann  die Schokoladenstückchen in den Muffinteig stecken. Bei 180°C 20 – 25 Minuten backen. Fertig!

Suchtgefährliche Muffins in 2 Minuten bereit für den Ofen

Guten Appetit

Suchtgefährliche Muffins in 2 Minuten bereit für den Ofen Read More »

Himbeerzaubercreme das ist aber sooo lecker

Himbeerzaubercreme das ist aber sooo lecker

Zutaten

1 kg Himbeeren, TK
220 g Baiser (gibt es als weisse und rosa Baisers gemischt)
450 g Quark (20 %)
450 g Joghurt
1 Liter Sahne
50 g Zucker
180 g Zucker, braun

 

Zubereitung

Zuerst die gemischten Baisers in einer großen Schüssel zerbröseln (geht am besten mit der Hand). Nun die tiefgekühlten Himbeeren auf den Baiserbröseln verteilen.

Danach den Quark und Joghurt mit dem Zucker verrühren. 1 Liter Sahne steif schlagen und unter die Quarkmasse heben und die Sahne-Quarkmasse auf die Himbeeren streichen.

Probieren sie auch: Schnekönigin Cocktail mit 3 Zutaten!

Zum Schluss den braunen Zucker über die Masse geben und die Nachspeise mindestens 8 Stunden an einem kühlen Ort durchziehen lassen.

Der braune Zucker verflüssigt sich in dieser Zeit und zieht bis in die Baiserhimbeermasse ein.

Einfach köstlich und sehr schnell und dazu noch super einfach!

Himbeerzaubercreme das ist aber sooo lecker
Guten Appetit

Himbeerzaubercreme das ist aber sooo lecker Read More »

Schnekönigin Cocktail mit 3 Zutaten!

Schnekönigin Cocktail mit 3 Zutaten!

Zutaten

400 ml Vollmilch
etwas Vanilleeis
4 – 5 EL Sirup Blue Curacao (oder alkoholfrei)

Zubereitung

Am besten schmeckt der Cocktail natürlich eisgekühlt. Verwende daher kalte Milch.

SO geht es Zuerst Gib jeweils 350 ml von der kalten Milch in ein Glas. Rühre dann den Sirup unter. ”

Die Schneekönigin” sollte eine schöne eisblaue Farbe annehmen. Wenn dir die Färbung noch nicht gefällt, einfach noch etwas Sirup hinzugeben.

Als nachstes setze dem Cocktail jetzt noch sein süßes Krönchen auf. Dafür vorsichtig eine kleine Kugel Vanilleeis in das Glas rutschen lassen.

Hast du keine Kugelzange zu Hause, kannst du das Eis auch mit dem Löffel aus der Packung schaben.

Auch sehr lecker: Butterplatzchen, die leckersten die ich je gemacht habe

Achtung: Am schönsten wirken möglichst lange Streifen, die sich etwas eingedreht haben.

Deko-Tipp: Auf den Rand des Glases kannst du noch farblich passende Brause-Ufos setzen (siehe Foto). Die bekommst du in jedem größeren Supermarkt..

 

Schnekönigin Cocktail mit 3 Zutaten!

Guten Appetit

Schnekönigin Cocktail mit 3 Zutaten! Read More »

Schneeschlaufen, unglaublich lecker

Schneeschlaufen, unglaublich lecker

Zutaten

120 g Butter
2 Eier
120 g Sahne
370 g Mehl
50 g Zucker
1 ½ TL Backpulver
1 Prise(n) Salz
1 EL Zitronensaft oder Wodka
370 g Fett, zum Frittieren
120 g Puderzucker
1 Packung Vanillinzucker

Zubereitung

So, zuerst das Mehl auf den Tisch sieben und eine Mulde hineindrücken. Danach das Zucker, Sahne, Butter, Eier, etwas Salz, Backpulver und Zitronensaft hinein geben.
Nun alles vermischen und zu einem geschmeidigen Teig kneten, wenn zu klebrig, noch etwas Mehl dazu geben.
Der Teig soll ähnlich dem Nudelteig sein. Teig 1 Stunde abgedeckt ruhen lassen (geht auch ohne, aber besser ruhen lassen)
Jetzt dünn ausrollen und mit einem Messer oder Rädchen 3 cm breite und 10-15 cm lange Streifen schneiden. Jeden Streifen in der Mitte der Länge nach 4 bis 5 cm einschneiden und das eine Ende durch das Loch durchziehen.
Als nachstes das Fett erhitzen und Faworki/Gebäck von beiden Seiten goldgelb darin ausbacken. Auf Küchentuch abtropfen. Noch warm mit Puderzucker, gemischt mit Vanillinzucker, dick bestäuben.
Ergibt ca. 50 bis 60 Stück Gebäckstücke.
Guten Appetit
Schneeschlaufen, unglaublich lecker

Schneeschlaufen, unglaublich lecker Read More »

Fantastisches Mandarinen Tiramisu, es ist ungalublich lecker

Fantastisches Mandarinen Tiramisu, es ist ungalublich lecker

Zutaten

Mandarinen (Abtropfgewicht ca. 480 g)
1 Bio – Orange
300 g Löffelbiskuits
250 g Magerquark
80 g Zucker
500 g Mascarpone
200 g Schlagsahne
1 – 2 EL Backkakao zum Bestäuben

 

So geht es, Zuerst die Mandarinen auf einem Sieb abtropfen lassen, den Saft dabei auffangen. Dann Ein Drittel zum Garnieren beiseite stellen und die Orange heiß abwaschen, trocken tupfen und die Schale fein abreiben.

Als nachstes die Orange halbieren und auspressen. 200 ml des aufgegangenen Mandarinen-Safts mit dem Orangenabrieb und -saft mischen. Danach den Boden der Auflaufform (25 x 30 cm) mit Löffelbiskuits auslegen und die Hälfte der Tränke und die Hälfte der Mandarinen darauf verteilen.

Als nachstes den Quark mit Zucker verrühren. Mascarpone hinzugeben und glatt rühren.Danach die Schlagsahne steif schlagen und unter die Creme heben.

Danach Die Hälfte der Creme auf den Löffelbiskuits glatt streichen, dann eine weitere Schicht Löffelbiskuits in die Auflaufform legen.

Nun die Löffelbiskuits mit der übrigen Tränke bestreichen und mit den übrigen Früchten bestreuen. Danach die Mascarponecreme darauf geben und glatt streichen und Mindestens 1 Stunde kühl stellen und kurz vor dem Servieren mit Kakao bestäuben.

Tipps, Du kannst die Creme, Tränke, Früchte und Biskuits auch auf 6-8 Dessertgläser (á 200 ml) schichten und verteilen.

Eignet sich auch perfekt zum Vorbereiten: Abgedeckt im Kühlschrank kannst du das Dessert mindestens 2 Tage aufbewahren. Erst zum Servieren mit Kakao bestäuben.

Guten Appetit

Fantastisches Mandarinen Tiramisu, es ist ungalublich lecker

Fantastisches Mandarinen Tiramisu, es ist ungalublich lecker Read More »

error: Content is protected !!