Der ist so lecker, Blitzschneller Apfelkuchen in 10 Minuten bereit für den Ofen !

Der ist so lecker, Blitzschneller Apfelkuchen in 10 Minuten bereit für den Ofen !

Zutaten

1 Packung Vanillinzucker
440 g Mehl
220 g Butter
220 g Zucker
4 Eier
1 Packung Backpulver
1 kg Äpfel, klein geschnitte

 

Anleitung
So einfach  geht es: 1. Zuerst alle Zutaten der Reihenfolge nach miteinander zu einem Rührteig verrühren. Jetzt die kleingeschnittenen Äpfel unter den Teig heben. Jetzt alles auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen.

2. Als nachstes den Kuchen bei 200 – 220 Grad im gut vorgeheizten Ofen ca. 35 Minuten backen.

Blitzschneller Apfelkuchen in 10 Minuten bereit für den Ofen !

Guten Appetit

Der ist so lecker, Blitzschneller Apfelkuchen in 10 Minuten bereit für den Ofen ! Read More »

Suchtgefährliche Muffins in 2 Minuten bereit für den Ofen

Suchtgefährliche Muffins in 2 Minuten bereit für den Ofen

Zutaten

170 g Butter
340 g Mehl
120 g Zucker
1 Prise Salz
120 ml Milch
1 Packung Vanillezucker
1 Msp. Backpulver
2 Eier
50 g Schokolade

 

Anleitung

1. So einfach geht es, Als erstes Die Schokolade in Stücke brechen.

2. Danach alles, außer die Schokoladenstücke, zusammenrühren und in Muffinförmchen füllen.

3. Dann  die Schokoladenstückchen in den Muffinteig stecken. Bei 180°C 20 – 25 Minuten backen. Fertig!

Suchtgefährliche Muffins in 2 Minuten bereit für den Ofen

Guten Appetit

Suchtgefährliche Muffins in 2 Minuten bereit für den Ofen Read More »

Fantastische Diätsuppe die Kilos gehen von alleine ab

Fantastische Diätsuppe die Kilos gehen von alleine ab

 

Zutaten

1 Kopf Weißkohl, groß
2 große Paprikaschoten, grün
1 Bund Staudensellerie
4 Frühlingszwiebeln, lang
1 Dose/n Tomate(n), oder 6 – 12 frisch
1 Bund Petersilie
2 Tüte/n Rinderbrühe (Instant)
Salz und Pfeffer
Currypulver
Chilipulver
Wasser

 

Zubereitung

1. So geht es, Als erstes das Gemüse in kleine Stücke schneiden.Dann In einen Topf 10 Minuten kochen.

2. Jetzt die Instantbrühe hinzufügen. Anschließend den Topf mit Wasser auffüllen, das Gemüse sollte großzügig mit Wasser bedeckt sein.

3. Jetzt  bei niedriger Hitze garen. Jetzt die Suppe mit wenig Salz, viel Pfeffer, Curry, Chili und Petersilie würzen.

Fantastische Diätsuppe die Kilos gehen von alleine ab

Guten Appetit

Fantastische Diätsuppe die Kilos gehen von alleine ab Read More »

Aprikosenwölkchen, sooo fein

Aprikosenwölkchen, sooo fein

Zutaten

260 g Aprikosen, getrocknete
220 g Mehl (Weizenmehl, Type 405)
100 g Mandeln, gemahlen
2 TL Backpulver
100 g Zucker
4 EL Vanillezucker
2 Eier
170 g Butter, weich
evtl. Puderzucker, Dekorschnee oder so

 

Zubereitung

So, Als erstes die Trockenaprikosen klein hacken oder schneiden. Danach die trockenen Zutaten vermischen.
Danach das Backblech vorbereiten – also einfetten oder mit einer Backmatte oder Backpapier auslegen. Eier und Butter (oder auch Margarine oder Flüssigmargarine) ebenfalls verrühren – und dann unterheben.

Es entsteht ein recht weicher Teig. Nun mit zwei Teelöffeln kleine Häufchen auf das Blech setzen. Bei etwa 180°C die Kekse nun etwa 11-13 min backen. Nach Wunsch sofort (also noch heiß!) mit Puderzucker oder so bestäuben – und dann abkühlen lassen.

Jetzt Diese Kekse sind wirklich blitzschnell gebacken. Innerhalb einer Stunde hatte ich alles fertig – sogar schon abgekühlt und eingetütet.

Man braucht nicht einmal ein Rührgerät oder so dafür – eine Gabel reicht auch (besonders, wenn man richtig weiche Butter oder diese Flüssigmargarine dafür nimmt).

Ich hab die Häufchen nicht so klein wie Haselnüsse – aber auch nicht so groß wie Walnüsse gemacht. So sind es bei mir 65 Stück geworden – also knapp drei Bleche voll. Andere hatten auch schon 75 Kekse – oder auch nur 2 Bleche voll.

Hängt sicher davon ab, wie groß die Häufchen sind. Sie laufen übrigens nicht sehr breit – nur ein ganz klein wenig.

Aprikosenwölkchen, sooo fein

Guten Appetit

Aprikosenwölkchen, sooo fein Read More »

Igel Kekse, schmecken Sagenhaft

Igel Kekse, schmecken Sagenhaft

Zutaten

20 Stück
420 g Mehl
280 g zimmerwarme Butter
110 g Puderzucker
100 g Zartbitterschokolade
50 g Schokostreusel
30 g Walnusskerne
1 Eigelb

 

Zubereitung

1 Zuerst das Puderzucker, Eigelb und Butter mit den Schneebesen des Handmixers verrühren. Mehl nach und nach zugeben, alles zu einem glatten Teig verrühren.

2 Dann In jedem Igel-Keks soll sich eine Walnusshälfte verstecken. Dazu je eine Walnusshälfte vorsichtig in ein walnussgroßes Stück Teig hineindrücken, sodass sie ganz vom Teig umschlossen ist.

Teigkugeln mit den Händen in die Form eines Igelkörpers (Träne) bringen

3 Die kleinen „Igelkörper“ auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen (Ober-/Unterhitze: 180 °C/Umluft: 160 °C) 13-15 Minuten backen. Blech aus dem Ofen nehmen, Kekse auskühlen lassen.

4 Zartbitterschokolade im Wasserbad schmelzen. Die „Schnauzen“ der Igel-Kekse hineintauchen. Auch das „Hinterteil“ in die Schokolade dippen, sodass einer heller Keksstreifen auf Höhe des „Halses“ übrig bleibt.

Solange die Schokolade am hinteren Teil des Kekses noch feucht ist, einige Schokoladenstreusel darauf verteilen – sie bilden die Zacken. Mit einem Holzstab und der flüssigen Schokolade “Augen” auf die Igel-Kekse tupfen.


Guten Appetit

Igel Kekse, schmecken Sagenhaft Read More »

Himbeerzaubercreme das ist aber sooo lecker

Himbeerzaubercreme das ist aber sooo lecker

Zutaten

1 kg Himbeeren, TK
220 g Baiser (gibt es als weisse und rosa Baisers gemischt)
450 g Quark (20 %)
450 g Joghurt
1 Liter Sahne
50 g Zucker
180 g Zucker, braun

 

Zubereitung

Zuerst die gemischten Baisers in einer großen Schüssel zerbröseln (geht am besten mit der Hand). Nun die tiefgekühlten Himbeeren auf den Baiserbröseln verteilen.

Danach den Quark und Joghurt mit dem Zucker verrühren. 1 Liter Sahne steif schlagen und unter die Quarkmasse heben und die Sahne-Quarkmasse auf die Himbeeren streichen.

Probieren sie auch: Schnekönigin Cocktail mit 3 Zutaten!

Zum Schluss den braunen Zucker über die Masse geben und die Nachspeise mindestens 8 Stunden an einem kühlen Ort durchziehen lassen.

Der braune Zucker verflüssigt sich in dieser Zeit und zieht bis in die Baiserhimbeermasse ein.

Einfach köstlich und sehr schnell und dazu noch super einfach!

Himbeerzaubercreme das ist aber sooo lecker
Guten Appetit

Himbeerzaubercreme das ist aber sooo lecker Read More »

error: Content is protected !!