Chinesische Frühlingsrollen, schmecken hervorragend

Zutaten
120 g Bambussprossen, aus der Dose
70 g Möhren
4 TL Sojasauce
5 EL Geflügelbrühe
1 TL Salz
1 TL Speisestärke
3 EL Chinesische Pilze, getrocknet
320 g Schweinenacken
1 EL Mehl
1 Stk Eiweiß, zum Bestreichen
Zutaten für den Teig
250 g Mehl
1 Stk Ei
10o ml Wasser, kochend

Die Zubereitung

Als erstes die Pilze nach Packungsaufschrift in heißem Wasser quellen lassen und anschließend in feine Streifen schneiden.
Dann in der Zwischenzeit das Fleisch in dünne Streifen schneiden und im Mehl wenden.

Als nachstes die Bambussprossen und die geschälten Möhren in dünne Streifen schneiden.
Jetzt das Öl in einer Pfanne erhitzen, darin die Pilz-, Bambus-, und Karottenstreifen anbraten, mit der Sojasauce übergießen und ca.2 bis 3 Minuten dünsten.

Probieren sie auch: Ultrasaftiger Zitronenkuchen mit Joghurt in 5 Minuten

Nun das Öl in einer weiteren Pfanne erhitzen, darin das Fleisch gut anbraten, mit Geflügelbrühe ablöschen, salzen und das Gemüse dazugeben.
Danach Speisestärke mit 1 bis 2 EL kaltem Wasser anrühren und die Fleisch-Gemüsemischung damit binden – das Ganze abkühlen lassen.

Als nachstes das Mehl mit dem kochendem Wasser verrühren, Ei unterkneten und aus dem Teig 8 hauchdünne Blätter ausrollen.
Nun die Füllung darauf verteilen, Teigränder einschlagen und Rollen formen und mit Eiweiß die Kanten andrücken.

Jetzt das Frittieröl auf ca. 170 °C erhitzen und die Röllchen darin goldbraun backen (etwa 4 Minuten lang)

Chinesische Frühlingsrollen, schmecken hervorragend

Guten Appetit

error: Content is protected !!