Party Gyrossuppe, die zu jeder Gelegenheit passt

Zutaten

4 Zwiebeln
4 Paprikaschote(n), rote
4 Paprikaschote(n), grüne
4 EL Olivenöl
2 Beutel Fertigmischung für Zwiebelsuppe
1 Liter Wasser
1 ½ kg Schweineschnitzel
2 Zehe/n Knoblauch
6 EL Öl
2 EL Gyrosgewürz
650 ml Schlagsahne
1 Glas Chilisauce oder Paprikasauce ungarische Art, 500 ml
175 g Schmelzkäse
Salz und Pfeffer, frisch gemahlen
1 TL Thymian

Party Gyrossuppe, die zu jeder Gelegenheit passt

 

Zubereitung

Die Schnitzel unter fließendem Wasser gut abspülen, trocken tupfen und in Streifen schneiden.
Den Knoblauch schälen, durch eine Presse zerdrücken, zusammen mit dem Öl und den Gyrosgewürzen zum Fleisch geben, gut umrühren und 2 – 3 Stunden marinieren.

Das Fleisch portionsweise in die Pfanne geben, von allen Seiten anbraten und auf einen großen Teller geben.
Die Sahne über das Fleisch gießen, die Form abdecken und über Nacht an einem kühlen Ort stehen lassen.

Die Zwiebel schälen, halbieren und in Scheiben schneiden. Paprika putzen und in Streifen schneiden. Beides in Öl geben und anbraten. Zwiebelbrühepulver und Wasser dazugeben, zum Kochen bringen und etwa 10 Minuten kochen lassen.

Paprika oder scharfe Soße, Schmelzkäse und Wurstwaren in die Suppe geben und unter Rühren zum Kochen bringen. Kochen, bis der Käse schmilzt. Mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen.

Wer Zeit sparen möchte, kann auch fertiges Pökelgyros beim Metzger kaufen, die ersten beiden Schritte überspringen und mit dem Anbraten des Fleisches beginnen.

Party Gyrossuppe, die zu jeder Gelegenheit passt

Party Gyrossuppe, die zu jeder Gelegenheit passt

Gutes gelingen

error: Content is protected !!