Gestreuter Tassenkuchen mit Äpfeln, superlecker

Gestreuter Tassenkuchen mit Äpfeln, superlecker

Zutaten

2,5 Kg Äpfel (z. B. Boskop)

320 g Zucker

3 EL Zucker

2 TL Zimt

1 Zitrone

500 g Weichweizengrieß

500 g Weizenmehl

3 TL Backpulver

200 g kalte Butter

Puderzucker zum Bestreuen

 

Anleitung

1 Zuerst die Äpfel waschen, vierteln, entkernen und mit einer Küchenreibe grob raspeln. Danach die Zitrone auspressen und  3 EL Zucker, Zimt und Zitronensaft zu den Äpfeln geben und vermischen. Dann Grieß, Mehl, Backpulver und Zucker mischen.

2 Jetzt ein tiefes Backblech (35 x 24 cm) einfetten und mit Mehl bestäuben. Danach mit einem Drittel der Grieß-Mehl-Mischung bestreuen, sodass der Boden des Blechs vollständig bedeckt ist.

Darauf gleichmäßig die Hälfte der geriebenen Äpfel verteilen, anschließend die zweite Schicht Grieß-Mehl-Mischung darauf streuen, dann den Rest der Äpfel und mit einer letzten Schicht der Grieß-Mehl-Mischung abschließen.

3. Als nachstes die Butter in Flöckchen gleichmäßig auf dem Kuchen verteilen. Dann im vorgeheizten Backofen ca. 55 Minuten bei 180 °C (Ober- Unterhitze) backen, bis der Kuchen goldbraun ist.

Noch etwas Abkühlen lassen und nach Belieben mit Puderzucker bestreuen.

Gestreuter Tassenkuchen mit Äpfeln, superlecker

Gutes gelingen

error: Content is protected !!